Landesmusikrat       Landesmusikakademie

Der Dachverband der niedersächsischen Musikkultur


Der Landesmusikrat Niedersachsen e.V. ist die Dachorganisation der niedersächsischen Musikkultur und repräsentiert mit 53 Landesverbänden, Landesgruppen und Institutionen mehr als eine halbe Million Bürgerinnen und Bürger, die sich in Niedersachsen professionell oder als Laien mit Musik befassen.
Der Landesmusikrat ist eine Beratungs-, Service- und Informationseinrichtung in allen Fragen der Musikkultur und vertritt die Interessen der Laienmusik und der professionellen Musikausübung. Er setzt sich für die Sicherung und Weiterentwicklung der Strukturen im Netzwerk des Musiklandes Niedersachsen ein. Der Landesmusikrat wird durch das Land Niedersachsen institutionell gefördert und ist als Träger der Jugendarbeit anerkannt.




Die Landesmusikakademie


Der Landesmusikrat betreibt die Landesmusikakademie Niedersachsen in Wolfenbüttel. Die Musikakademie mit ihrer modernen Ausstattung sowie Unterkünften im angeschlossenen Jugendgästehaus steht als zentrale Bildungsstätte für die Qualifizierung der Laienmusikkultur und für die Förderung begabter junger Musiker zur Verfügung.
Die 2010 neu gegründete Landesmusikakademie Niedersachsen gGmbH ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen des Landesmusikrates.

Landesmusikakademie Niedersachsen

Newsletter

Neben unserer Facebook-Seite ist der Newsletter das geeignete digitale Medium, um regelmäßige Informationen über die Musikkultur in Niedersachsen zu erhalten.

Newsletter bestellen

Mitteilungen

  • All
  • Instrumentales Musizieren
  • Interkultur
  • Jazz
  • Musikalische Bildung
  • Musikpolitik
  • Neue Musik
  • Rock
  • Vokales Musizieren
  • TWO TRIBES. ONE SPIRIT.
    Im Spezial-Begegnungsprojekt „Two Tribes. One Spirit.“ werfen sich zwei jugendliche Orchester gleichberechtigt die Bälle zu, die Streicher haben richtig was zu sagen! Auch die Jazzer, die mit den Streichern aufs Musikpodest steigen, haben sich enorm umzustellen und ihre Integrationsfähigkeit zu beweisen. Alle Stücke werden speziell von bedeutenden Komponisten geschrieben, und zwar von Sebastian Aaron Sternal, ECHO-Gewinner aus Köln und dem Chefdirigenten der NDR Big Band Jörg Achim Keller.
    Ein Streichorchester als ebenbürtiger Partner im Jazz-Kontext – wo gibt es das schon? Geigen, Bratschen, Celli und Kontrabässe nicht – wie oft im Pop oder bei opulentem „Symphonic Rock“ praktiziert – als weiche Wattebausche zur Abfederung waghalsigen solistischen Tuns einzelner Heroen, nicht als Klangemasse anonym im Halbdunkel des Hintergrunds?
    Mehr Infos unter: Landesjugendjazzorchester

    • Instrumentales Musizieren
    • Jazz
  • local heroes 2016 – den Bandwettbewerb als Sprungbrett nutzen
    Zwischen Mai und August findet der größte Teil der regionalen Vorentscheide des Newcomer-Wettbewerbs „local heroes“ statt. Dieses Jahr nehmen 30 niedersächsische Landkreise teil. Bands, Duos und Solointerpreten jeder musikalischen Stilrichtung können sich noch über die Internetseite www.localheroes-nds.de für die Teilnahme registrieren.
    Bereits die Konzerte der Vorentscheide auf professionell ausgestatteten Bühnen bringen den jungen Musikern wertvolle Auftrittserfahrungen und hilfreiche Kontakte. Für die regionalen Gewinner kann es von den Semifinalen über das Landesfinale bis zum bundesweiten Finale gehen. Niedersächsischen Bands gelang in den letzten drei Jahren im Bundesfinale das Triple beim Publikumspreis: Enemy Jack (2013), Phaenotypen (2014) und Kyles Tolone (2015) wurden von den Zuschauern zu den besten Bands gewählt. Die Teilnahme bei „local heroes“ kann der musikalischen Karriere einen großen Schub geben, wie die Entwicklungen der letzten drei Landessieger zeigen.
    www.localheroes-nds.de

    • Musikalische Bildung
    • Rock
  • Niedersächsische Frauenmusiktage dieses Jahr in Osterode
    MädchenMusikCamp als neues Angebot für junge Teilnehmerinnen
    Vom 27. bis 31. Juli sind Frauen und Mädchen wieder eingeladen, gemeinsam Musik zu machen, Neues zu erlernen, Kenntnisse zu vertiefen und Erfahrungen auszutauschen. Veranstaltungsort der 23. Niedersächsischen Frauenmusiktage ist dieses Jahr Osterode am Harz. Zu den Workshops können sich Anfängerinnen und Fortgeschrittene bis zum 10. Juli über die Internetseite anmelden:
    http://lagrock.de/projekte-und-veranstaltungen/Niedersächsische Frauenmusiktag

    • Rock
  • Raumklangkompositionen, Improvisation, klingende Alltagsgegenstände -
    die Ausdrucksformen zeitgenössischer Musik sind vielfältig und bieten zahlreiche Anknüpfungspunkte für die eigene kreative Praxis. Dieses Potenzial zu nutzen ist das Anliegen von "Zeitgenössische Musik in der Schule". Musiker, Komponisten und Ensembles besuchen den Musikunterricht von August bis November 2016 und entwickeln gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern der 5. bis 13. Klassen eigene Kompositionen. Die Niedersächsische Sparkassenstiftung bietet das Programm „Zeitgenössische Musik in der Schule“ zusammen mit der Musikland Niedersachsen gGmbH und dem Niedersächsischen Kultusministerium bereits zum siebten Mal an.
    Weitere Informationen zur Bewerbung bis 13. Mai und den beteiligten Musikerinnen und Musikern gibt es unter
    http://www.musikland-niedersachsen.de/zeitgenoessische-musik

    • Musikalische Bildung
    • Neue Musik
  • FLÄCHENGOLD
    Musikland Niedersachsen hat Großes mit der Blasmusikszene Niedersachsens vor. Am 21. Juni  sind alle auf die Fête de la Musique Hannover eingeladen, die Atem haben. Zum gemeinsamen Musizieren und Glänzen. Von der Piccolo bis zum Sousaphon, vom Holz zum Blech, vom Spielmannszug bis zur Bläserklasse, von der Marching Band bis zum Posaunenchor. Infos und Anmeldung unter: www.musikland-niedersachsen.de/flaechengold

    • Instrumentales Musizieren
  • Jetzt anmelden für die MUSIKMENTORENAUSBILDUNG!
    Auch im Schuljahr 2016/17 können sich Schülerinnen und Schüler ab 15 Jahren zu Musikmentor/innen ausbilden lassen.
    Es werden drei Kurse à 4 Wochenenden aus den Bereichen Chor (Vokal) und Orchester / Ensemble / BigBand (Instrumental) angeboten.
    Pro Kurs können bis zu maximal 20 Schüler/innen teilnehmen.
    Die Anmeldefrist endet am 20.06.2016.
    Informationen und Flyer zum Download (PDF)

    • Instrumentales Musizieren
    • Musikalische Bildung
    • Vokales Musizieren
  • Die LAG Jazz mit neuem Schwung
    Die LAG Jazz hat Ende des letzten Jahres einen neuen Vorstand gewählt. Andreas Burckhardt ist nun der 1. Vorsitzende des gemeinnützigen Vereins, der seit 1980 die Interessen von Jazzmusikern auf Landesebene und darüber hinaus vertritt.
    Darüber hinaus ist die LAG Jazz der Vermittler zwischen Institutionen, Initiativen, Verbänden und Konzertveranstaltern im Land, Visionär und Antragsteller von Projekten und Organisator von Workshops und Seminaren in Schulen
    Mehr Infos:

    www.lag-jazz.de
    Infoflyer zum Download

    • Jazz
    • Musikpolitik
  • Songwriting für Musikpädagogen mit Jens Eckhoff (Wir sind Helden)
    Vom 22. bis 24.04.2016 findet in der Landesmusikakademie Niedersachsen dieser Kurs für InstrumentalistInnen und SängerInnen, Lehrkräfte an allgemein bildenden Schulen, Musikschulen und im freien Beruf, sowie an Band-/Chorleiter und Studierende statt.
    Der Kurs nähert sich dem Thema aus beiden Richtungen: Es geht um das Verstehen von Pop-Kompositionen auf der einen Seite und die Rolle, die Songwriting im Unterricht einnehmen kann.
    Jetzt anmelden!

    • Rock
  • JazzArt Niedersachsen 2016: Jazz goes Church Music
    
Eine Crossover-Konzertreihe mit dem vielfach preisgekrönten Quilisma Jugendchor und dem JazzArt Niedersachsen-Ensemble unter der musikalischen Gesamtleitung von Keno Weber. Kompositionen für Chor und Jazzensemble von Bardo Henning, Peter Witte, Oliver Gies und Ulli Orth. Die Musiker des Jazz Art Ensemble 2016 sind Ulli Orth, künstlerischer Leiter, an Saxophonen, Klarinette und Flöte mit Roland Neffe am Vibraphon, Johannes Keller am Bass und Lizzy Scharnofske am Schlagzeug.
    www.facebook.com/jazzartnds
    www.hermannshof.de/programm/aktuell.html

    • Jazz
load more hold SHIFT key to load all load all

Zahlen, Daten, Fakten

  • Klassenmusizieren

    Klassenmusizieren in Niedersachsen

    Niedersachsen ist ein Land des Klassenmusizierens. Doch wo über all gibt es Klassen mit Musik?

    HAUPTSACHE:MUSIK

  • HAUPTSACHE:MUSIK

    Aktionsprogramm HAUPTSACHE:MUSIK

    HAUPTSACHE:MUSIK ist die pädagogische Säule im Musikleben von Niedersachsen.
    Schulen werden angeregt mit Musikschulen sowie freien und institutionellen Partnern aus der kulturellen Szene

  • Jazzportal für Niedersachsen

    Das Jazzportal für Niedersachsen

    Alle Informationen zum Jazz in Niedersachsen. Von Club, Festivals bis zu Jazz-Initiativen ...

    www.jazz-in-niedersachsen.de

  • Neue Musik in Niedersachsen

    Neue Musik Niedersachsen

    Neue Musik aus meiner Nachbarschaft.

    www.neuemusik.lmr-nds.de

  • Festivals in Niedersachsen

    Musikfestivals in Niedersachsen

    Musikfestivals in Niedersachsen online entdecken.

    www.musikfestivals-niedersachsen.de

  • Hintergrund-Infos

    Hintergrund-Infos zum Musikleben Niedersachsens

    Hintergrund-Infos zum Musikleben Niedersachsens.

    Informationen ansehen

  • 1

Geschäftsstellen

Geschäftsstelle Hannover

Landesmusikrat Niedersachsen e.V.

Arnswaldtstraße 28, 30159 Hannover

+49 511 - 123 88 19

+49 511 - 1 69 78 16

info@lmr-nds.de

Mo-Do: 9.30 - 15.00


Geschäftsstelle Wolfenbüttel

Landesmusikakademie Niedersachsen

Am Seeligerpark 1, 38300 Wolfenbüttel

+49 5331 - 90 878-0

+49 5331 - 90 878-29

info@lmr-nds.de

Mo-Fr: 10.00 - 16.00


Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.